Einblicke

HAUPTHAUS SENIOREN-WOHNPARK

Der Standort Inmitten der Stadt Eschwege, in ruhiger Wohnlage vis-à-vis des Senioren-Wohnparks Lindenhof, ist 1999 im Park des historischen Gebäude „Altes Casino“ der Senioren-Wohnpark Lindenhof mit unterschiedlichen Angebotsformen für ältere Menschen entstanden.

Der Senioren-Wohnpark Wohnen bietet 21 barrierefreie Wohnungen zwischen 39m² und 49m². Im benachbarten Pflege- Reha- Zentrum und im Senioren-Wohnpark Lindenhof stehen folgende Service- und Gemeinschaftsflächen zur Verfügung:

  • repräsentative Eingangshalle mit Rezeption und Besprechungsbereich
  • Speisesaal/Cafeteria mit Freiterrasse/Gartenanlage mit altem Baumbestand
  • Wintergarten für Familienfeiern etc.
  • Raum für Friseur und medizinische Fußpflege
  • Kiosk
  • Besucherparkplätze

 


DEPENDANCE

Inmitten der Stadt Eschwege, in ruhiger Wohnlage vis-à-vis des Senioren-Wohnparks Lindenhof, ist Ende 2002 auf einem 1020 m² großen, parkähnlichen Grundstück die Wohnpark-Dependance Lindenhof mit 12 Wohnungen entstanden.

Die Dependance bietet 12 barrierefreie Wohnungen zwischen 39m² und 74m². In idealer Lage zum unmittelbar benachbarten Pflege- Reha-Zentrum Lindenhof und dem Senioren-Wohnpark Lindenhof stehen folgende Service- und Gemeinschaftsflächen den Dependance-Bewohnern zur Verfügung:

  • Stützpunkte für Hauswirtschaft im Untergeschoß
  • Wasch- und Trockenraum im Untergeschoß
  • Abstellräume für jede Wohnung im Untergeschoß
  • Kleine, aber feine parkartige Außenanlage mit Baumbestand und Pavillon
  • Garagen

 


IM GEBÄUDE “ALTES CASINO“

  • Festsaal „Altes Casino“
  • Therapieabteilung

 


Wohnungen

Die seniorengerechten Wohnungen bieten folgenden Standard:

  • Notrufsystem mit Gegensprecheinrichtung
  • Teilweise Wintergarten, Balkon oder Erker
  • auf kurzem Weg vom Aufzug erreichbar
  • praktischer Einbau- /Abstellschrank mit Borden und Hochschrankabteil
  • abgehängte Rasterdecken in Bad, Küche und Flur
  • Wohnungstür mit Klingel, Gegensprechanlage zur Haustür und Türöffner, Türspion  und Türbeleuchtung
  • Fußboden Linoleum bzw. Fliesen im Sanitärbereich
  • TV-, Radio- und ISDN-Telefonanschluss
  • Wände und Decken mit Rauhfasertapete, hellgetönt gestrichen
  • Kellerabstellraum im Untergeschoss, mit Aufzug erreichbar
  • Fensterbänke aus Naturstein

 

Bäder

Die seniorengerechten Bäder bieten folgenden Standard: 

  • behindertenfreundlicher Sanitärbereich
  • rutschhemmende Bodenfliesen
  • schwellenlose Dusche, Duschstange für Vorhang, Option zur Nachrüstung einer Duschkabine
  • Option zur Nachrüstung behindertengerechter Stütz- und Haltegriffe
  • Röhrenheizkörper als Handtuchtrockner
  • Wandhängendes WC
  • Geflieste Wände, Wolkendekor weiß mit Fries, Fliesenbelag bis Türhöhe
  • Waschtisch mit seitlichen Ablagen, Unterschrank, seitlichem Wandregal, großer Spiegel mit Spiegelbeleuchtung
  • Deckenbeleuchtung
  • Paneeldecke, Raster 62,5 x 62,5 cm
  • Bodeneinlauf

 

KÜCHE

Die seniorengerechten Küchen bieten folgenden Standard: 

  • Kühlschrank
  • Ceranfeld
  • Kunststofffronten
  • Anschlüsse für Geschirrspüler und Wachtrockner
  • Dunstumlufthaube